Luna – das Urgestein

Wir beginnen unsere kleine Hundeparade mit Luna, denn diesen Ehrenplatz hat sie zweifelsfrei verdient. Luna ist unsere Chefin, lässt das Regieren in ihrem kleinen Reich aber gern gemütlich angehen.

Wie viele ältere Labradordamen genießt Luna das Leben am liebsten vom Bett aus und buddelt sich für ihr Leben gern unter die Decke. Wenn mal wieder ein Gespenst aus geblümter Bettwäsche durchs Zimmer läuft, hat Luna nur vergessen, die Decke abzuschütteln, bevor sie ihre Runde dreht. Hebt man die Decke dann an, kommt ihr schelmisches Grinsen zum Vorschein.

Wenn sie eine Pfütze entdeckt, wird Luna aber wieder zum verspielten Junghund, wie es sich für einen Labrador gehört. Sie liebt das Wasser und planscht in jedem noch so kleinen Tümpel. Auch ihre Enkel können bei Oma Luna das Seepferdchen-Abzeichen machen und unter ihrer Aufsicht das Planschen üben.

Luna steht im Mittelpunkt des Familienlebens. Bei der Erziehung ihrer Enkel steht sie ihren erwachsenen Kindern mit Rat und Tat zur Seite. Und wie es sich für ein erfahrenes Leittier gehört: Wenn Luna einmal kurz knurrt, stehen alle Hunde im Rudel stramm!

In dem Video könnt ihr sehr schön beobachten, wie Luna mt liebevoller Geduld, aber auch der gebotenen Strenge einen frechen Welpen erzieht.


Kommentar verfassen